Teilen und Drucken

color #000000
color #000000

Mehrweg statt Einweg

Bei dm stehen alle Zeichen auf Mehrweg: Auf das bisherige Gratissackerl wird für ein noch attraktiveres Mehrwegangebot ein Ökobeitrag von 20 Cent erhoben. Schon jetzt zeigt die ökologische Umstellung der Tragetaschen erste Erfolge: Innerhalb eines Jahres wurde der Plastiksackerlverbrauch bei dm mehr als halbiert.

Mehrweg statt Einweg 

Seit mehreren Jahren wird im Unternehmen an der schrittweisen ökologischen Umstellung der Einkaufsackerl gearbeitet. Und so wird heute dem umweltbewussten Kunden mit einer breiten Auswahl die Entscheidung an der Kassa erleichtert. Neben der Erweiterung des Mehrweg- und einzigartigen Pfandangebots wird eine Vielzahl von Maßnahmen gesetzt, um die Kunden für einen nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen weiter zu informieren und sensibilisieren.

Kunden wollen Mehrweg 

Wie sehr sich die Kunden für attraktive Mehrweglösungen begeistern lassen, zeigen nicht zuletzt die stark gewachsenen Absätze der Mehrwegtaschen: Im Vergleich zum Vorjahr werden die Stoffpfandtasche um das 15-Fache und die Permanenttragetasche um das 4-Fache mehr nachgefragt. Aufgrund des großen Erfolgs in Österreich wird das neue, attraktive Tragetaschenkonzept auch auf die dm Verbundenen Länder in Mittel- und Südosteuropa ausgedehnt: So werden die neuen Mehrweglösungen auch in Kroatien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ungarn, Bosnien-Herzegowina, Rumänien und Bulgarien erhältlich.

Mehr Wege für die Umwelt 

Neben einer robusten und wasserfesten Permanenttragetasche sowie einem handlichen Faltshopper, ist bei dm die erste Stoffpfandtasche Österreichs erhältlich. Diese wird aus Baumwolle hergestellt, die nach Oeko-Tex® Standard 100 produziert wird – ein Standard, der von der Rohware bis zum fertigen Produkt für verantwortungsvolle Textilherstellung steht. Diese Baumwolltasche wird gegen ein Pfand von 1 Euro abgegeben. Ist sie verschmutzt oder kaputt, kann sie jederzeit gegen eine neue Tasche getauscht oder zurückgegeben werden. Die Papiertragetasche besteht aus Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft (FSC), Abreißbeutel und Plastiksackerl sind aus Recycling-Material – zertifiziert mit dem „Blauer Engel“-Umweltzeichen.