Teilen und Drucken

color #000000
color #000000

{miteinander} Weihnachtsfreude schenken

Den Menschen an Weihnachten ein Geschenk überreichen, die sonst keines bekommen – so lautete das Ziel der {miteinander}-Weihnachtsaktion von dm drogerie markt. 20.000 Weihnachtspackerl übergaben die Mitarbeiter in der Adventszeit an zahlreiche soziale Einrichtungen im ganzen Land.
 


 

Bildquelle: dm/Niesner
 

Im Rahmen der dm {miteinander} Weihnachtsaktion haben die dm Mitarbeiter in den vergangenen Wochen 20.000 Weihnachtspackerl an soziale Einrichtungen im ganzen Land übergeben. Diese waren nicht nur mit dm Produkten gefüllt, sondern enthielten auch jeweils eine besondere Überraschung: Die dm Mitarbeiter ergänzten alle Geschenkboxen mit Gebasteltem. Selbstgemachtes Badesalz, handgestrickte Mützen, Armbänder, bemalte Taschen und vieles mehr fand sich in den Boxen. Alle individuellen Geschenke entstanden in gemeinsamen Bastelstunden der dm Kollegen. Diese fanden im Rahmen eines mehr vom leben tages – einem zusätzlichen Urlaubstag für soziale oder ökologische Projekte ihrer Wahl – statt.

„Weihnachtsfreude lebt davon, dass man sie mit anderen teilt: Unsere Mitarbeiter haben hier miteinander Großes geleistet – für Mitmenschen, die es sonst nicht so leicht haben“, sagt dm Geschäftsführer Harald Bauer. Das gemeinsame Aktivwerden und Besuchen der Einrichtungen wurden von den Mitarbeitern zudem als äußerst bereichernd empfunden: „Viele Kolleginnen und Kollegen haben sich gemeldet und begeistert berichtet, was diese Initiative auch innerhalb des Teams an positiver Entwicklung bewirken konnte“, so Harald Bauer.

Mehr {miteinander} in ganz Österreich
Die Weihnachtsaktion fand unter dem großen dm {miteinander}-Dach statt. Bereits 2016 unterstützte dm 40 soziale, ökologische und kulturelle Projekte in Österreich. Auch für 2018 sind neue Projekte für mehr {miteinander} in Österreich geplant. Mehr Einblicke: https://www.dm-miteinander.at/