​Lehrabschlussprüfung geschafft! Wie geht’s weiter?


Wenn wir die Lehrabschlussprüfung geschafft haben, können wir richtig stolz auf uns sein. Auf das, was wir erreicht haben. Sind wir erst einmal in unserem Element, bietet uns dm ganz viele Möglichkeiten. Wir können fachliche Weiterbildungen besuchen. Workshops machen. Verantwortung übernehmen. Wissen weitergeben. Andere motivieren. In unserer eigenen Filiale. In unserem Studio. Oder für eine ganze Region!


 

Entwicklungsmöglichkeiten bei dm – Beispiele aus der dm Berufswelt
 

Christian Wilhelmstötter, Qualitätstrainer Friseur in Salzburg 

„Kreativ. Anspruchsvoll. Wunderschön. Diese drei Worte beschreiben meinen Beruf am besten. Ich bin Leiter der dm Akademie in Salzburg und Qualitätstrainer. Arbeite mit fantasievollen Menschen zusammen, entwickle Stylings und motiviere andere dazu, sich selbst zu verwirklichen. Angefangen hat alles mit einer Lehre bei dm in Eugendorf. Ich wollte schon immer Friseur werden und habe die Lehrzeit daher sehr genossen. Als ich danach die Möglichkeit erhielt, Studioleiter zu werden, habe ich nicht lange nachdenken müssen. Die Kombination aus Führung, dem wirtschaftlichen Denken und der Betreuung vieler kreativer Menschen ist zwar anspruchsvoll, aber eine wundervolle Aufgabe. Die Umstellung vom Studioleiter zum Akademieleiter hat gut geklappt, weil ich über die Jahre in meinen unterschiedlichen Positionen einiges an Erfahrung sammeln konnte. Ich denke, dass mein Weg andere motiviert und ihnen zeigt, was man mit Engagement und Talent bei dm alles erreichen kann.“

Alexandra Greil, Gebietsmanagerin in Wien
„Ich habe meine Drogistenlehre direkt nach der Schule begonnen. Meine Ausbilderin hat mich sehr gefördert und mir geholfen, meinen Weg zu finden. Auch die Gebietsmanager, die ich getroffen habe, haben mein Potential gesehen und mir viel zugetraut. So wurde ich ziemlich schnell zur Filialleiterin befördert und habe diesen Job fünf Jahre gelebt. Ich habe Seminare und Weiterbildungen besucht und schließlich den Entschluss gefasst, mich einer neuen Herausforderung zu stellen, und mich für die Stelle einer Gebietsmanagerin beworben. Dass es gleich geklappt hat, hat mir gezeigt, dass sich mein Engagement gelohnt hat! Bei dm kann man – wenn man die richtige Motivation mitbringt – viel erreichen. Man muss mutig sein, Neues versuchen und sich seine Neugierde bewahren. So versuche ich heute, meine Mitarbeiter bestmöglich zu fördern und ihnen das mitzugeben, was ich auch erleben durfte: Innovation, Entwicklung, Verlässlichkeit. Und die Möglichkeit, über sich selbst hinauszuwachsen.